fuckhead

7min / hd / stereo / 2008

performance & interview von fuckhead beim donaufestival 2008.
musik und performanceanteil halten sich bei fuckhead die waage. legen die einen mehr gewicht aufs musikalische, finden sich die anderen vor allem im visuellen wieder. im mittelpunkt der visuellen szenerie stand lange zeit die erprobung des eigenen körpers. mit bruckmayrs durch die brust gezogene stahlseilhängung war für die band eine grenze erreicht, die weitere ausrichtung ihrer performance stand in frage. “wir haben uns in letzter zeit wieder etwas bunter aufgestellt”, kommentieren die mitglieder von fuckhead die neupositionierung. das publikum hat diesen wechsel angenommen, die vibes sind positiv und die adrenalindusche fuckhead lebt.
podcast für castyourart.